Veröffentlicht am 14.03.2022, 13:03 Uhr /
Aktualisiert am Uhr

Viele Kunden kennen und schätzen die Volksbank Raiffeisenbank, eine regionale Genossenschaftsbank, die an den einzelnen Standorten unabhängig voneinander wirtschaften kann. Wenn man also nach einem Kautionskonto bei einer Volksbank Raiffeisenbank sucht, so gibt es nicht das eine Angebot, welche für alle Kunden überall gilt, sondern dies ist von Region zu Region unterschiedlich.

Wie funktioniert die Mietkaution bei den Volksbank Raiffeisenbanken?

Volksbank MietkautionEin Kautionskonto kann man bei Volksbanken sowohl als Mieter als auch als Vermieter eröffnen. Einziger Unterschied: Als Vermieter ist es ein Treuhandkonto im Namen des Mieters, als Mieter ist es ein Sparkonto, welches an den Vermieter verpfändet wird. Ein Volksbank zu finden, die dies jedoch noch ermöglicht wird immer schwieriger.

Nicht alle Volksbanken bieten noch ein Kautionskonto an. Allerdings kann dies bei folgenden Banken noch für Mieter und Vermieter erhalten werden:

  • Volksbank Dresden-Bautzen
  • VR-Bank Uckermark-Randow (keine Einrichtungsgebühr)

Vermieter können außerdem noch bei folgenden Volksbanken ein Treuhandkonto für Ihre Mieter einrichten:

  • Volksbank Die Gestalterbank (keine Einrichtungsgebühr)
  • Volksbank Köln Bonn
  • Volksbank Stuttgart
  • VR-Bank Coburg

Eine Anfrage lohnt somit, auch wenn man noch kein Kunde bei der Volksbank ist, da viele Volksbanken jedoch noch keine Möglichkeit bieten dies direkt online einzurichten, sind Online-Kautionskonten zu bevorzugen.

Kautionsversicherungen bei den VR Banken

Da sich Kautionskonten für viele Volksbanken nicht mehr aufgrund des Verwaltungsaufwandes mit den geringen Zinsen lohnt, bieten diese als Alternative Kautionsversicherungen für Mieter an. Dies erfolgt nicht als Mietaval direkt von der Bank, sondern die einzelnen Filialen betreiben Vertrieb für größere Versicherungen. Ein Vergleich von Kautionsversicherungen lohnt sich, da es hier deutliche Preisunterschiede gibt:

+

Welche Alternativen gibt es zur VR Mietkaution?

Ist man als Mieter oder Vermieter auf der Suche nach einem einfachen und kostenfreien Kautionskonto, welches man online einrichten kann ohne die Öffnungszeiten von Bankfilialen zu beachten, so eignet sich hierfür die DKB Bank idealerweise an.

DKB Mietkautionskonto

Das DKB Mietkautionskonto

Das DKB Mietkautionskonto kann sowohl als Mieter als auch Vermieter  eingerichtet werden. Zunächst wird ein kostenloses Girokonto eröffnet, anschließend über das Onlinebanking das Kautionskonto als Unterkonto hinzugefügt und die Kaution hinterlegt. Der Vermieter erhält eine Verpfändungsbestätigung und hat jederzeit im Schadensfall Zugriff während dem Mietverhältnis. Als Vermieter legt man über das Vermieterpaket ein Treuhandkonto an.

Einfach online beantragen

Eignet sich für lange und temporäre Mietverhältnisse

Innerhalb kurzer Zeit Kaution eingerichtet

Nach Mietverhältnis einfach aufzulösen, Geld wird schnell überwiesen

Jetzt ein kostenloses DKB Girokonto einrichten für die Mietkaution

Häufige Fragen zum Kautionskonto bei der Volksbank

Wie funktioniert die Auflösung eines Kautionskontos bei der Volksbank?

Bei der Auflösung eines Kautionskontos von der Volksbank kommt es darauf an, wann und wie dieses angelegt wurde. Handelt es sich um ein verpfändetes Sparbuch mit Sperrvermerk, so wird das Sparbuch in physischer Form benötigt, welches der Mieter bei der Bank abgibt, um die Verpfändung aufzuheben. Bei einem Treuhandkonto hat der Vermieter Zugriff und überweist das Geld auf ein beliebiges Konto des Mieters zurück.

Ist das Kautionskonto bei der Volksbank kostenfrei?

Es gibt nur noch wenige Volksbanken, die ein kostenloses Kautionskonto anbieten - bei den meisten Volksbanken zahlt man zwischen 15€ und 30€ für die Einrichtung eines Kautionskontos. Die Zinsen, welche aktuell sowieso recht gering sind stehen dem Mieter zu und erhöhen die Mietsicherheit während der Mietdauer.