Zuletzt aktualisiert am Uhr

Sie möchten gerne berechnen, welche Zinsen, Rendite oder aber Kosten Sie Ihre Mietkaution über einen Zeitraum von 5-10 Jahren bedeutet?

Mit dem einfachen und schnellen Mietkautionsrechner ist die Berechnung ein Kinderspiel. Hierbei wird lediglich die Kautionssumme (gemäß §551 BGB maximal 3 Monatskaltmieten), die voraussichtliche Mietdauer in Jahren sowie das Mietverhältnis (privat oder gewerblich) angegeben. Anschließend erhalten Sie eine Zinsberechnung oder aber die Gebührenaufstellung bei Mietkautionsbürgschaften:

Kostenloses Mietkautionskonto

Eine der wenigen Banken, die aktuell bei geringen Zinsen noch ein kostenloses Mietkautionskonto anbieten ist die DKB Bank. Eröffnen Sie einfach Ihr Kautionskonto über das Onlinebanking und sparen Sie sich den Weg zur Filiale.

Jetzt ein DKB Girokonto für die Mietkaution eröffnen

Sparkonto

AnbieterZinsKostenOnline möglichBerechnung
0,01%
0€ bei 700€ Geldeingang / Monat, sonst 4,50€/Monat
Ja, komplett - über DKB Girokonto einrichten
Anlagesumme: 1500,00€
Gesamt: 1500,00€
3 Jahre Zinsertrag: 0,45€
Nach 3 Jahren: 1500,45€
Zum Anbieter
0,01%
15 €
Nur Rendite-Sparkarte,
Keine Mietkaution online
Anlagesumme: 1500,00€
Gesamt: 1515,00€
3 Jahre Zinsertrag: 0,45€
Nach 3 Jahren: 1485,45€
Zum Anbieter
0,01%
30 €
Nur HVB PlusSparen,
Keine Mietkaution online
Anlagesumme: 1500,00€
Gesamt: 1530,00€
3 Jahre Zinsertrag: 0,45€
Nach 3 Jahren: 1470,45€
Zum Anbieter
0%
59 €
Nur Sparprodukt,
Keine Mietkaution online
Anlagesumme: 1500,00€
Gesamt: 1559,00€
3 Jahre Zinsertrag: 0,00€
Nach 3 Jahren: 1441,00€
Zum Anbieter
0,01%
0 €
Nur in der Filiale
Anlagesumme: 1500,00€
Gesamt: 1500,00€
3 Jahre Zinsertrag: 0,45€
Nach 3 Jahren: 1500,45€
Zum Anbieter
0,01%
15 €
Nur Sparprodukt,
Keine Mietkaution online
Anlagesumme: 1500,00€
Gesamt: 1515,00€
3 Jahre Zinsertrag: 0,45€
Nach 3 Jahren: 1485,45€
Zum Anbieter

Mietkautionsdepot

AnbieterDepotLeistungenEinrichtungsgebühr: 29,75 €
Depotgebühren: 0,68 % p.a.
Fondsgebühren: 0,16 % bis 0,23 % p.a.
  • 10 Anlagestrategien mit ETF-Fonds
  • Einfaches Kostenmodell
  • Kein Post-Ident für Vermieter nötig
  • Einfach online beantragen
Zum AnbieterEinrichtungsgebühr: 0,00 €
Depotgebühren: 8€ p.a.
Fondsgebühren: 0,2% bis 0,5% p.a.
  • 2.400 Fonds für Einmalanlage
  • 100% Rabatt Ausgabeaufschlag bei > 4.600 Fonds
  • Nur ETFs von Xtrackers handelbar
  • Kein Post-Ident für Vermieter nötig
Zum AnbieterEinrichtungsgebühr: 30,00 €
Depotgebühren: 12€ p.a.
Fondsgebühren: 0,1% p.a.
  • 7.343 Fonds von 125 Gesellschaften
  • Keine Transaktionskosten bei Kauf/Verkauf (ausgenommen ETF-Fonds)
Zum AnbieterEinrichtungsgebühr: 30,00 €
Depotgebühren: 30€ p.a.
Fondsgebühren: 0,2% bis 0,5% p.a.
  • 11.000 Fonds zur Auswahl
  • 0,2% - 0,8% pro ETFs Transaktion
Zum Anbieter

Bankbürgschaft

AnbieterGebührBerechnungLeistungen
DKB
DKB
3.5%
4,38 €/Monat (52,50€/Jahr)
3 Jahre Mietdauer: 157,50 €
  • Bei Nutzung eines DKB Girokonto seit mind. 6 Monaten
Zum Anbieter
SWK Bank
SWK Bank
3.99%
4,99 €/Monat (59,85€/Jahr)
3 Jahre Mietdauer: 179,55 €
  • Keine Abschlussgebühr
  • Vor Genehmigung Bonitätsabfrage
Zum Anbieter

Mietkautionsbürgschaft

AnbieterGebührBerechnungLeistungen
heysafe
heysafe
3.9%
4,88 €/Monat (58,50€/Jahr)
3 Jahre Mietdauer: 175,50 €
  • ab 3,9% der Kautionssumme
  • Komplett digital und nachhaltig
Zum Anbieter
Kautionsfuchs
Kautionsfuchs
4.5%
5,63 €/Monat (67,50€/Jahr)
3 Jahre Mietdauer: 202,50 €
  • 4,5% der Kautionssumme, mind. 50 € p.a.
  • Gratis Transporter für einen Tag und Lagerbox für einen Monat
Zum Anbieter
kautionsfrei.de
kautionsfrei.de
4.7%
5,88 €/Monat (70,50€/Jahr)
3 Jahre Mietdauer: 211,50 €
  • Gratis Schlüsselfinder und Gutschein für 6 Monate Haftpflichtversicherung
  • Mieterschutz
Zum Anbieter
Kautel
Kautel
4.7%
5,88 €/Monat (70,50€/Jahr)
3 Jahre Mietdauer: 211,50 €
  • Mieterschutz
  • Kostenlose Unterlagen für das Vermietergespräch
Zum Anbieter
Basler Versicherungen
Basler Versicherungen
4.7%
5,88 €/Monat (70,50€/Jahr)
3 Jahre Mietdauer: 211,50 €
  • Vier Wochen Zeit für einen Einspruch (falls der Vermieter die Kaution anfordert)
Zum Anbieter
Deutsche Kautionskasse
Deutsche Kautionskasse
4.7%
5,88 €/Monat (70,50€/Jahr)
3 Jahre Mietdauer: 211,50 €
  • Geld-zurück-Garantie
Zum Anbieter


Rechtliche Hinweise: Der Vergleich bietet keinen kompletten Marktüberblick. Hauptrankingfaktor ist das Gesamtergebnis, welches anhand der Filtereinstellungen und den jeweiligen Produktkonditionen berechnet wird. Die Listung beginnt mit den größten Erträgen und endet mit den höchsten Kosten. Bei ertrags-/kostengleichen Produkten wird zusätzlich die Abschlussquote berücksichtigt. D. h. Produkte, die im Verhältnis zu den Aufrufen hier öfter gewählt werden, sind höher platziert.

Stand: 30.11.2022

+

Der Vergleich der jeweiligen Mietkaution Arten ist daher sinnvoll, weil die einzelnen Anbieter von Mietkautionskonto, Mietkautionsbürgschaften und Depots unterschiedliche Gebühren und Zinsen gewähren, welche teilweise abhängig von der Kautionssumme und Laufzeit sind. Ein objektiver Vergleich lohnt sich durch die Nutzung des Rechners.

Wer legt die Mietkaution für das Mietverhältnis an?

Der Kautionsrechner wurde sowohl für den Mieter als auch für den Vermieter konzipiert. Grundsätzlich ist es gemäß Mietrecht möglich, dass sowohl Mieter als auch Vermieter die Möglichkeit haben die Kaution auf einem Kautionskonto zu hinterlegen.

Außerdem gibt es die Optionen für den Mieter eine Bankbürgschaft, eine Kautionsversicherung oder aber ein Kautionsdepot zu nutzen. Legt der Mieter die Kaution alternativ an, so trägt dieser in der Regel auch die Kosten dafür, insbesondere bei Bankbürgschaft und Kautionsbürgschaft.

Wieso ist eine Berechnung für die Mietkaution sinnvoll?

Gemäß Mietrecht ist der Vermieter verpflichtet die Kaution getrennt von seinem eigenen Vermögen anzulegen, sofern eine Mietkaution eingerichtet werden soll. Hierbei ist der Vermieter an Konditionen für Sparkonten mit dreimonatiger Kündigungsfrist und dem entsprechenden Spareckzins gebunden. Für den Vermieter hat es demnach einen rechtlichen Hintergrund. Gleichzeitig kann jedoch auch der Mieter die Kaution anlegen und sucht daher nach einem kostenlosen oder günstigen Kautionskonto mit möglichst hohen Zinsen.

Wie hoch darf die Mietkaution sein?

Laut Mietrecht in §551 BGB ist für private Mietverhältnisse eine Obergrenze von 3 Monatskaltmieten erlaubt. In Deutschland ist die durchschnittliche Mietkaution laut Statistik 1156€ - diese hängt von der durchschnittlichen Wohnungsgröße und entsprechenden Miete ab. Eine Mietkaution auf einem Kautionsdepot kann auch im Wert schwanken, so kann diese bspw. weniger aber auch mehr als die 3 Kaltmieten werden. In diesem Fall hat der Vermieter auch ein Anrecht auf die gestiegene Kautionshöhe.