Der Mietkaution Zinsrechner ist ein praktischer Rechner für Mieter und Vermieter, welcher eine nachträgliche Berechnung oder Nachrechnung der Zinsen auf die Kautionssumme ermöglicht. So ist laut Mietrecht geregelt, dass die Zinsen dem Mieter zustehen für die hinterlegte Kaution. Der Vermieter hat die Kaution gesondert von seinem privaten Vermögen zu einem marktüblichen Zins anzulegen, wenn die Kaution dem Vermieter übergeben wurde.

Wie funktioniert der Zinsrechner?

Mietkaution RechnerIn dem Rechner können 3 Angaben eingefügt werden – die Kaution, welche initial hinterlegt wurde – diese kann maximal 3 Nettokaltmieten betragen. Außerdem das Datum ab der Anlage der Kaution – dies ist in der Regel das Datum des Mietbeginns. Außerdem als letztes Feld das Datum bis wann das Mietverhältnis bestanden hat. Nun werden diese 3 Werte verwendet um seit Bestehen des Mietverhältnisses die Zinsen mit Zinseszinseffekt zu berechnen aufgrund des zum damaligen Zeitpunkt geltendem Spareckzins.